Der Leichter-Lernen-Blog

Konzentriert lernen - Voraussetzungen

Die sechs wichtigsten Voraussetzungen für Konzentration

Die sechs wichtigsten Voraussetzungen für Konzentration  Dies ist ein Audio-Blogbeitrag. Klicke auf das Bild und ich erkläre dir, was das Fundament ist für eine gute Konzentration. Ich spreche darüber, wie wichtig es ist, ausreichend Wasser zu trinken und sich gesund zu ernähren. Zudem geht es darum, wie und wann sich dein Kind am besten beim Lernen bewegt. Und schließlich verrate ich dir noch den besten

Weiterlesen »

Drei wunderbare Vorteile von Homeschooling und wie du sie am effektivsten für das häusliche Lernen nutzt.

3 wunderbare Vorteile von Homeschooling und wie du sie am effektivsten für das häusliche Lernen nutzt. Der private Unterricht zu Hause ist ja eigentlich seit 1938 verboten. Damals wollte das Nazi-Regime die Kontrolle über die Unterrichtsinhalte behalten, und dabei ist es bis heute geblieben. Das heißt, bis vor Kurzem. Denn während der Corona-Krise lernt dein Kind ja jetzt doch zu Hause.   Trotz dieser offensichtlichen

Weiterlesen »

Die 10 besten Ideen um spielerisch Englisch zu lernen

Die 10 besten Ideen, um spielerisch Englisch zu lernen. Wenn du in den Ferien mit deinem Kind spielerisch Englisch lernst, schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen bleibt dein Kind „drin“ im Stoff (warum das so wichtig ist, erkläre ich dir in meinem Blogartikel Fünf überzeugende Gründe für das Lernen in den Ferien) zum anderen lernt ihr entspannt und habt auch noch Spaß

Weiterlesen »

Fünf Gute-Laune Strategien für das Lernen in den Ferien

Fünf Gute-Laune Strategien für das Lernen in den Ferien. In meinem letzten Blogartikel: „Fünf überzeugende Gründe für das Lernen in den Ferien“ habe ich dir erklärt, WARUM (Englisch) lernen in den Ferien für dein Kind mit (Lese-Rechtschreib-) Schwierigkeiten sinnvoll ist. Nun möchte ich dir zeigen, WIE ihr gemeinsam üben könnt, damit ihr diese Zeit sowohl harmonisch als auch erfolgreich gestalten könnt. 1. Gönne deinem Kind

Weiterlesen »
In den Ferien lernen

Fünf überzeugende Gründe für das Lernen in den Ferien

Fünf überzeugende Gründe für das Lernen in den Ferien. Du weißt nicht, was besser ist: In den Ferien lernen weil dein Kind Lücken in Englisch hat? Wenn dein Kind LRS hat, dann fällt ihm Englisch selten leicht. Einerseits müsstest du mit ihm also in den Ferien Inhalte aufholen und Lücken schließen, damit es im nächsten Schuljahr nicht abgehängt wird.  6 Wochen faul sein, weil dein

Weiterlesen »

Ein schlechtes Zeugnis? So tröstest du dein Kind!

Ein schlechtes Zeugnis? So tröstest du dein Kind! Auch wenn die Noten und deren Berechnung mittlerweile sehr transparent sind, so weiß man doch nicht in jedem Fall wie das Zeugnis am Ende des Schuljahres ausfallen wird. Also ich hab nicht Buch geführt über alle Noten, mein Sohn geht in die zweite Klasse der Grundschule und wir werden uns überraschen lassen. Für den Fall, dass er

Weiterlesen »

Lerntipp 13: Plan erstellen

Klug geplant ist halb gelernt! Warum erleichtert ein Plan das Lernen? Egal ob nur die Hausaufgaben für den Tag zu erledigen sind, oder ob man sich schon einige Tage im Voraus auf eine Prüfung vorbereitet, es ist immer empfehlenswert, sich einen Plan zu machen. Ein Grund dafür ist, dass  Lerninhalte oft als Berg empfunden werden, der nicht überwunden werden kann. Wie kann man den Lernberg

Weiterlesen »

Lerntipp 12: Gehirn aufwärmen

Bringe deine Gehirnzellen auf Betriebstemperatur! Erst aufwärmen – dann lernen! Treibst du Sport? Egal welche Sportart du praktizierst, es ist immer dasselbe, du wirst nicht gleich mit einem Match starten, sondern dich erst einmal aufwärmen. Genauso ist es auch beim Lernen. Unser Gehirn kann nicht von Anfang an beste Leistungen erzielen. Deswegen sollte man mit etwas Einfachem oder Vergnüglichem beginnen. Welche Methoden gibt es, um

Weiterlesen »

Lerntipp 11: Besser lernen mit Ritualen

Erleichtere dir den Lerneinstieg! Der Anfang muss geschafft werden! Der Anfang ist doch immer am schwersten, oder? Sei es beim Lernen, bei der Steuererklärung oder auch dem Großputz! Wenn man sich dann mal überwunden hat, dann geht’s eigentlich. Aber diese Hürde nehmen, den Schulranzen öffnen, das Hausaufgabenheft rausholen, wo’s doch angenehmer ist, auf dem Sofa zu liegen und Musik zu hören. Oder zu spielen oder

Weiterlesen »
Wer noch eine Konzentrationsübung vor dem Lernen macht, wird mehr Lernerfolg haben.

Lerntipp 10: Konzentrationsübungen

Konzentriert geht’s wie geschmiert! Welche einfachen Konzentrationsübungen gibt es? Wer zusätzlich etwas machen will, um seine Aufmerksamkeit zu steigern, der kann kleine Konzentrationsübungen durchfühen. Das ist sinnvoll vor dem Lernen oder in den Lernpausen oder sogar während einer Prüfung. Einfache Übungen gibt es genug: Z.B. die Hände falten, indem man die Finger ineinander kreuzt. Dann 10 x kneten, bis sie warm sind. Nun die Hände

Weiterlesen »
So geht Konzentration: Keine Müll-Zeit produzieren

Lerntipp 9: Lern-Zeit und Frei-Zeit trennen

Produziere keine Müllzeit! Was ist Müllzeit und wie verhindert sie Konzentration? Müllzeit entsteht, wenn du nirgends richtig bei der Sache bist, weil du Lernen und Freizeit vermischt. Das heißt, beim Lernen denkst du vielleicht an deine Whatsapp-Nachrichten und es bleibt nichts vom Stoff hängen. Auch deine Freizeit kannst du nicht genießen, weil du vorher nicht richtig gearbeitet hast, nicht weitergekommen bist und nun ein schlechtes

Weiterlesen »
Kleine Monster, die die Konzentration stören

Lerntipp 8: Konzentrationsmonster verbannen

Verjagt die Störenfriede! Bestimmt hast du sie momentan auch vermehrt zu Hause. Diese fiesen kleinen Typen, die dein Kind einfach nicht in Ruhe lernen lassen wollen. Bei uns zu Hause sind es die Puzzles, das Malen-nach-Zahlen-Bild, das Billiard und die Bücher. Also einfach alle Spiele und alles Interessante, was den Blick auf sich lenkt und unsere Kinder vom Lernen abhält.  Konzentrationsmonster wollen nämlich verhindern, dass

Weiterlesen »

Lerntipp 7: Gehirnpflege ist die Voraussetzung für Konzentration

Hegt und pflegt euer Gehirn! Was braucht das Gehirn um sich konzentrieren zu können? Damit sich unser Gehirn gut konzentrieren kann, muss es zuallererst gut versorgt sein. Es muss quasi „angeschaltet“ werden. Diese „Anschaltknöpfe“ findet ihr bei den Lerntipps fürs Gehirn. Diese sind im einzelnen: genügend Wasser trinken, Gesunde Ernährung, Viel Sauerstoff, Bewegung, Gute Laune und rechtzeitige Pausen. Sollte einer dieser Punkte nicht erfüllt sein,

Weiterlesen »

Lerntipp 6: Kein Lernen ohne Pause!

Mach mal Pause! Wer hätte das geglaubt? Um erfolgreich lernen und Hausaufgaben machen zu können, braucht man Pausen! Die Konzentrationsspanne, also die Zeit in der man sich am Stück konzentriert einem bestimmten Thema widmen kann, ist nämlich kürzer, als die meisten Menschen glauben. Wie lang kann sich ein Kind im Durchschnitt konzentrieren? Die Antwort ist ebenso einfach wie überraschend. Die Konzentrationsspanne beträgt im Durchschnitt Lebensalter

Weiterlesen »

Lerntipp 5: gute Laune

Wer gut gelaunt ist, lernt besser! Hat die Laune einen Einfluss auf das Lernen? Ihr seid der Meinung, beim Lernen darf nicht gelacht werden? Irrtum! Wer schlechte Laune hat, findet das Lernen sehr schwer, wer sich dagegen fröhlich an die Aufgaben macht, kann Inhalte leichter verstehen und länger behalten. Wie beeinflusst die Laune unser Gehirn? Um Dinge zu speichern, müssen sich Gehirnzellen miteinander vernetzen. Dazu

Weiterlesen »
Call Now ButtonJetzt anrufen: 08251 8869471
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial